Rudolf Dreikurs Institut
Rudolf Dreikurs Institut

Was Kinder brauchen, was Eltern gut tut

„Wenn man ein Individuum so behandelt, als wäre es das, was es sein sollte und könnte, so wird es das werden, was es sein sollte und könnte!“ Goethe
Alle Menschen entwickelen starke Wurzeln, wenn wir ihnen öfters mitteilen, warum es gut ist, dass es sie gibt. Sie gewinnen Kraft, wenn wir ihnen täglich ein Lächeln oder einen guten Gedanken schenken. Beides kostet nichts, aber es gibt viel. Es bereichert den, der es empfängt, ohne den ärmer zu machen, der es schenkt. Ein Lächeln und ein aufbauender Gedanke schaffen Glück, sie sind ein wärmendes Zeichen der Zuneigung, der Sonnenschein in traurigen Momenten, und sie sind das beste Mittel gegen wirklichen Schmerz oder Leiden.Weder das eine noch das andere können käuflich erworben, erbettelt, geborgt oder gestohlen werden. Es kann nur geschenkt werden. Wer auf diese Weise mit sich und anderen umgeht, ist ermutigend. Diese ermutigende Haltung kann.gelernt werden. Der Vortrag gibt Ihnen Einblick in einen ermutigenderen Umgang mit sich und Ihren Kindern.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rudolf Dreikurs Institut

Hier finden Sie uns

Rudolf Dreikurs Institut

Resselgasse 6

A-8160 Weiz

Wir freuen uns auf Ihren Anruf

+43(0)664 5200697