Rudolf Dreikurs Institut
Rudolf Dreikurs Institut

 

Alfred Adler (1870 - 1937)

Die Idee der Ermutigung ist auf Alfred Adler, dem Begründer der Individualpsychologie zurückzuführen. Nach Alfred Adler ist die soziale Gleichwertigkeit und Gleichwürdigkeit, die ständige Orientierung für psychische Gesundheit und geistige Entwicklung.

 

Rudolf Dreikurs (1897 - 1972 )

Schüler und  Mitarbeiter Adlers, hat sich sehr viel mit entmutigten Kindern auseinandergesetzt, und dabei festgestellt, dass der Mensch ein soziales Wesen ist, der das Gefühl der Zugehörigkeit mehr als alles andere benötigt. Entmutigte Kinder suchen sich durch Abhängigkeit, Hilflosigkeit, Überlegenheit, Trotz, Kampf und Widerstand einen Platz, d.h. ein Gefühl der Bedeutung zu sichern. Ihnen fehlt das Wichtigste, was wir im Leben brauchen, nämlich Mut.

 

Theo Schoenaker, Schüler und Mitarbeiter von Rudolf Dreikurs

Individualpsychologischer Berater und Logopäde, Gründer des Adler-Dreikurs-Institutes für soziale Gleichwertigkeit in Züntersbach/Deustchland, entwickelte zusammen mit seiner Frau Julitta Schoenaker das Encouraging-Training, das nach wissenschaftlichen Untersuchungen erstaunliche Veränderungen schon nach kürzester Zeit erzielt. Heute liegt das Adler-Dreikurs-Institut in Sibesse, Niedersachsen (D) und wird von Regula Hagenhoff geleitet.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rudolf Dreikurs Institut

Hier finden Sie uns

Rudolf Dreikurs Institut

Resselgasse 6

A-8160 Weiz

Wir freuen uns auf Ihren Anruf

+43(0)664 5200697